Veranstaltungskalender: Markt Schwanstetten

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kultur & Freizeit

Hauptbereich

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Jahresversammlung Freie Wähler

Datum 21.10.2021
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Freie Wähler Schwanstetten
Veranstaltungsort: Anschrift Waldsportanlage SV Leerstetten
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Versammlungen

Ignaz Netzer - "When The Music Is Over" - Blues & Gospels

Datum 23.10.2021
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kultur in Schwanstetten „K.i.S.“ e.V.
Veranstaltungsort: Anschrift Gemeindehalle Schwanstetten
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Eintritt regulär: 15 €
Eintritt ermäßigt: ermäßigt 12 €
Kartentelefon: 09170 94 77 66
Einlass ab:

19:30 Uhr

Bitte die aktuell gültigen Hygieneregeln während der Pandemie beachten.

Vorverkauf:
Buchhandlung am Sägerhof, Alte Str, 11, Tel. (09170) 947766
OMV-Tankstelle, OT Leerstetten, Hauptstr. 17, Tel. (09170) 977324 kiskarten@schwanstetten-online.de

 
Kategorien Kultur & Bildung

Ignaz Netzer ist der lebende Beweis dafür, was Musikwissenschaftler schon längst vermuteten: Der Blues kommt aus dem Schwabenland!! So schrieb jüngst die „Heilbronner Stimme“, dass es nur noch eine Frage der Zeit sei, bis Mississippi-Raddampfer auf dem Neckar gesichtet werden. Und der „Saaner Anzeiger“ aus der Schweiz urteilte über Netzer: „Der weißeste Schwarze von ganz Deutschland.“ Ignaz Netzer gründete im zarten Alter von 13 Jahren seine erste Band und gilt heute als DER klassische Bluessänger Deutschlands. Seit 1971 gab er weit mehr als 2500 Konzerte in vielen Ländern Europas, u.a. mit Blueslegenden wie Alexis Korner, Champion Jack Dupree, Louisiana Red oder genreübergreifend mit Barbara Dennerlein und Gerhard Polt. Er veröffentlichte 16 Tonträger und eine DVD. Sehr publikumsnah und augenzwinkernd humorvoll vermittelt Ignaz Netzer Einblicke in die faszinierende Welt schwarzer Musik. Sein Soloprogramm darf man als Crossover-Projekt bezeichnen: Blues, Folk, Ragtime und Gospel nehmen genauso Raum ein wie seine sensiblen, eigenwilligen Eigenkompositionen. Den Sänger, Gitarristen, Harpspieler, Liedermacher und Entertainer bezeichnete das Fachmagazin JAZZ Podium als „Großmeister des klassischen Blues“, die Süddeutsche nannte ihn gar „Bluesmagier“. Mit Ignaz Netzer kommt der Gewinner des German Blues Award 2015 nach Schwanstetten. Seine Solo-CD „When the Music is over“ mit ausschließlich Eigenkompositionen wurde im Juni 2015 für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Ökumenischer Gottesdienst "Nacht der Lichter"

Datum 24.10.2021
Uhrzeit 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwand
Veranstaltungsort: Anschrift Katholische Kirche Heiligste Dreifaltigkeit
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Glaube

Ökumenischer Gottesdienst "Nacht der Lichter"

K.i.S. - Kulturstammtisch

Datum 27.10.2021
Uhrzeit 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kultur in Schwanstetten „K.i.S.“ e.V.
Veranstaltungsort: Anschrift Bürger' Stubn
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Sonstiges

Wir treffen uns zum Gedankenaustausch. Gäste sind herzlich willkommen.

Wanderungen

Datum 28.10.2021
Uhrzeit 13:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter AWO OV Schwanstetten
Veranstaltungsort: Anschrift Treffpunkt Wasserturm Leerstetten
Kategorien Ausflüge & Wandern

Familienwochenende

Datum 30.10.2021 bis 02.11.2021
Uhrzeit Ganztägig
Veranstalter: Veranstalter Kolpingsfamilie Schwanstetten
Veranstaltungsort: Anschrift Haus Zauberberg
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kartentelefon: 09170 8656
Kategorien Kultur & Bildung, Glaube, Feiern & Geselligkeit, Ausflüge & Wandern
in Pfronten

Herbstball 1. RR und BW Club Schwanstetten

Datum 30.10.2021
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter 1. RRC "The Dynamit´s
Veranstaltungsort: Anschrift Gemeindehalle Schwanstetten
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Feiern & Geselligkeit
 

Gottesdienst mit Lutherliedern und 30-jähriges Jubiläum Kirchenchor Schwand

Datum 31.10.2021
Uhrzeit 09:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Evang. Kirchengemeinde Schwand
Veranstaltungsort: Anschrift Evang. Johanneskirche Schwand
Kategorien Glaube

Psycho-Physiognomik Studienabende

Datum 04.11.2021
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Verein für Psycho-Physiognomik nach Carl Huter Bayern e.V.
Veranstaltungsort: Anschrift Bürger Stub´n Schwanstetten
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Eintritt regulär: Unkostenbeitrag 5,00 €
Kategorien Kultur & Bildung

Sollte der Studienabend nicht in den Bürger Stub´n stattfinden dürfen, werden wir ihn Online, über Zoom, durchführen.  Der Link zum Herunterladen der Zoom-Software lautet:   zoom.us/download (Download kostenlos)
Bitte 1 Tag vorher Zugangsdaten bei Karlheinz Raab erfragen, Tel. 09170-1461 oder Info Tel. des Vereins, Regina Past-Stangl, 09128-148 29

Was ist Psycho-Physiognomik?

"Menschenkenntnis durch Gesichtsausdruckskunde".

Psycho-Physiognomik setzt sich aus drei, aus dem Griechischen kommenden, Wörtern zusammen:

Psyche = Seele

Physis = Körper

Gnomon = Schattenzeiger, Beurteiler

Carl Huter prägte diesen Begriff im Jahre 1889.

So meint der Begriff Psycho-Physiognomik, dass der Körper, besonders das Gesicht, der Körperbau sowie Mimik und Gestik die seelischen Eigenschaften eines Menschen anzeigt.

Die Psycho-Physiognomik ist im wahrsten Sinne des Wortes nicht nur Gesichts- und Körperformenlehre, sondern auch Lebens- und Seelenausdruckskunde. Sie zeigt uns den naturgesetzlichen Zusammenhang zwischen Lebenskraft, Geistesenergie und Körperform.

 

Elke Wollmann & Béatrice Kahl - Tapetenwechsel - Ein Liederabend über HILDEGARD KNEF

Datum 05.11.2021
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Kultur in Schwanstetten „K.i.S.“ e.V.
Veranstaltungsort: Anschrift Gemeindehalle Schwanstetten
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Eintritt regulär: 18,00 €
Eintritt ermäßigt: 15,00 €
Kartentelefon: 09170 94 77 66
Einlass ab:

19:00 Uhr

Bitte informieren Sie sich und beachten die aktuellen Hygieneregeln.

Änderungen vorbehalten, bitte Tagespresse beachten!

Kategorien Kultur & Bildung

Sie brauchte Tapetenwechsel, wollte am Montag mal Sonntag haben und war zu müde, um schlafen zu gehen. Obwohl sie nicht daran glaubte, eine Dame zu werden, träumte sie vom Bal Paré. Und auch wenn es von nun an bergab ging, war es doch schön, denn so oder so ist das Leben!

Elke Wollmann und Béatrice Kahl, die so wunderbar Lieder und Geschichten von starken, widersprüchlichen, verletzlichen, großen Künstlerinnen erzählen können, widmen ihren dritten Liederabend der berühmten “Sünderin” mit dem geschenkten Gaul. Hildegard Knef als Deutschlands letzte große Diva war Schauspielerin, Sängerin, Schriftstellerin, Malerin – eine Jahrhundertfrau.

Elke Wollmann taucht ein in das Leben der Knef, liest Texte, singt und erzählt aus ihrem Leben, emotional und leidenschaftlich. Gemeinsam mit der Jazzpianistin Béatrice Kahl entstehen ganz neue, persönliche Interpretationen der Knef-Songs, die das Publikum auf eine besondere Weise berühren. Das Duo begibt sich dabei auf eine Spurensuche und zeichnet mit “Tapetenwechsel” das musikalische Porträt einer modernen Frau, für die es wahrlich rote Rosen regnen sollte.

Und auch wenn es von nun an bergab ging, war es doch schön, denn so oder so ist das Leben!

Elke Wollmann und Béatrice Kahl, die so wunderbar Lieder und Geschichten von starken, widersprüchlichen, verletzlichen, großen Künstlerinnen erzählen können, widmen ihren dritten Liederabend der berühmten “Sünderin” mit dem geschenkten Gaul. Hildegard Knef als Deutschlands letzte große Diva war Schauspielerin, Sängerin, Schriftstellerin, Malerin – eine Jahrhundertfrau.

Elke Wollmann taucht ein in das Leben der Knef, liest Texte, singt und erzählt aus ihrem Leben, emotional und leidenschaftlich. Gemeinsam mit der Jazzpianistin Béatrice Kahl entstehen ganz neue, persönliche Interpretationen der Knef-Songs, die das Publikum auf eine besondere Weise berühren. Das Duo begibt sich dabei auf eine Spurensuche und zeichnet mit “Tapetenwechsel” das musikalische Porträt einer modernen Frau, für die es wahrlich rote Rosen regnen sollte.