Aktuelles aus dem Rathaus: Markt Schwanstetten

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Service & Verwaltung

Hauptbereich

Alles Gute zur Eisernen Hochzeit!

Autor: Markt Schwanstetten
Artikel vom 17.11.2022

Wenn ein Paar, wie Erika und Adolf Morawietz 65 Jahre verheiratet ist, dann steht die Eiserne Hochzeit ins Haus. 65 Jahre haben sie miteinander gelebt, in guten und in schlechten Zeiten zueinandergehalten und gemeinsam alles durchgestanden, was das Leben ihnen brachte. Für den 2. Bürgermeister Wolfgang Scharpff war es daher eine Ehre, dem Jubelpaar zu dem äußerst seltenen Ehejubiläum die Glückwünsche der Marktgemeinde und dazu einen kulinarischen Präsentkorb mit Produkten aus der Region der Metzgerei Peipp überbringen zu können.

Kennengelernt haben sich beide beim Tanzen im „Café Wanner" am Duzendteich bei einer Weihnachtsfeier des DKW Motorradclubs. Schnell ist den jungen Leuten klar gewesen, dass sie für immer zusammenbleiben wollen. Zwei Jahre später wurde am 01.11.1957 standesamtlich geheiratet und tags darauf kirchlich das Ja-Wort bekräftigt. Aus der ökumenischen Ehe sind ein Sohn und eine Tochter hervorgegangen.

Über einen Arbeitskollegen ist die Familie Morawietz auf ein zum Verkauf stehendes Häuschen in Schwand aufmerksam gemacht worden. Der Umzug erfolgte 1975 und das Eigenheim wurde in viel Eigenleistung und handwerklichem Geschick zum gemütlichen Wohnen hergerichtet. Zu den Einheimischen war schnell über die Liedertafel Schwand der Anschluss gefunden, wo Adolf 26 Jahre als aktiver Sänger mitwirkte.

Langweilig wird es dem Jubelpaar nicht. Dafür sorgen nicht nur Enkel- und Urenkelkinder, sondern auch das Faible für Basteln.

„Wir fühlen uns wie am ersten Tag unverändert stark einander verbunden und können uns immer respektvoll offen die Meinung sagen", verrät das Jubelpaar ihr „Erfolgsrezept" für 65 Jahre erfülltes Eheleben. (Zweiter Bürgermeister Wolfgang Scharpff)