Seite drucken
Markt Schwanstetten (Druckversion)

Elfen- und Wichteldorf ensteht im Leerstetter Wald

Autor: Markt Schwanstetten
Artikel vom 24.03.2021

Die Kinder der BRK-Kita „Glühwürmchen“ haben gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Eltern begonnen ein Elfen- und Wichteldorf in der Nähe der Kita zu bauen. Dieses wurde von den Kindern Füchsenhausen getauft. Jeder ist eingeladen bei einem Spaziergang ein kleines Häuschen aus Naturmaterialien anzubauen.

Die Aufgabe bekamen die Kinder vom Nissen, ein Wichtel, der in seinem Häuschen vor der Kita lebt und während der Kitaschließung den Kindern jede Woche einen Brief ins Kitafenster neben seinem Häuschen hängte.  

So ist schon eine Kugelbahn und ein Gute-Wünsche-Zaun entstanden. Auch hier darf Jeder laminierte Wünsche an den Zaun hängen oder eine mitgebrachte Kugel, durch die Bahn rollen lassen.

Ganz nach dem Motto „Corona wirft uns nicht aus der Bahn. Es kommt immer darauf an, was wir mit der Zeit machen, die wir haben.“ 

Die „Glühwürmchen“ möchten so allen Interessierten ein Lächeln Schenken.

Füchsenhausen ist am Waldrand der Further Straße 61 zu finden und auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein roter Pfeil zeigt die Richtung vom Parkplatz aus an.

http://www.schwanstetten.de//service-verwaltung/aktuelles-aus-dem-rathaus