Aktuelles aus dem Rathaus: Markt Schwanstetten

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Service & Verwaltung

Hauptbereich

Schon entdeckt?

Autor: Markt Schwanstetten
Artikel vom 31.03.2021

Die Volkshochschule bietet ein neues Magazin an

Seit Mitte März liegt dort, wo sonst das Programmheft der vhs im Landkreis Roth auslag, etwas Neues: „Edukado“. Das Magazin ist die Antwort auf die Frage, wie die VHS trotz der weiterhin vorherrschenden Planungsunsicherheit ihre Teilnehmenden erreichen kann und wie sie auf ihre Kurse und Veranstaltungen aufmerksam machen kann.

Seit dem HW 2020 druckt die vhs im Landkreis Roth kein Programmheft, da es zu hohe Kosten bei zu großer Planungsunsicherheit bedeuten würde. Diese Entscheidung ist auch im Rückblick und im Vergleich mit anderen Volkhochschulen sehr gut gewesen.

Die Veröffentlichung des Programms in den Mitteilungsblättern der Gemeinden ist sehr erfolgreich und wichtig für unsere Teilnehmenden, zeigt die VHS aber leider nicht als Gesamtes, sondern nur in ihren Teilen. Gesucht wurde daher eine Kommunikationsform, die zeigt, was die VHS bewegt, was ihre Ziele und Inhalte sind, ohne dabei von einzelnen Kursterminen abhängig zu sein.

In dieser Situation hat die vhs im Landkreis Roth die Not zur Tugend gemacht und bewusst in der Krise eine Chance für Innovation gesehen. "Edukado“ ist ein eigenes Magazin, das perfekte Medium, um „Geschichten aus der VHS“ zu erzählen.

Statt der Gesamtschau des Programmhefts bietet „Edukado“ einen Dialog an. Zukünftig werden im Magazin neben Dozent*innen, Außenstellenleiter*innen oder Bürgermeister*innen auch Teilnehmende und Kooperationspartner zu Wort kommen. Damit wird auch das große Netzwerk des vhs im Landkreis Roth sichtbar.

Die Vorteile eines gedruckten Programms liegen darin, dass die Teilnehmenden über ein „Medium zum Anfassen“ zu regelmäßigen, bekannten Terminen einen Überblick über das gesamte Programm im Landkreis bekommen. Die Teilnehmenden sind „daran gewöhnt“, sie nutzen das Programmheft zum Stöbern, als Ideenspender und um sich überraschen zu lassen. Diese Anregungen bietet das Magazin weiterhin und darüber hinaus zusätzlichen Inhalt, mehr Bilder sowie ausführlichere Erläuterungen zum Kursangebot.

Sicher: Ein Magazin allein läutet noch keine neue Ära ein; aber es zeigt wirkungsvoll, dass die vhs im Landkreis Roth wieder und noch stärker da ist!