Aktuelles aus dem Rathaus: Markt Schwanstetten

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Service & Verwaltung

Hauptbereich

Herzliche Einladung zum Thomasmarkt

Autor: Markt Schwanstetten
Artikel vom 22.11.2019

Am Samstag, 07. und Sonntag, 08. Dezember 2019 öffnet der Thomasmarkt Schwanstetten wieder seine Pforten. Zahlreiche Stände und Buden locken auf der Marktfläche vor dem Rathaus mit Glühwein, Lebkuchen, Plätzchen oder Gegrilltem. Der Markt lädt ein Neues zu entdecken, zu bummeln, die ersten Weihnachtsgeschenke zu kaufen oder einfach nur die vorweihnachtliche Stimmung zu genießen.

An beiden Tagen wartet ein abwechslungsreiches Programm, das gemeinsam mit den örtlichen Kindertagesstätten, Schulen, Chören und Vereinen gestaltet wurde, auf die Besucher.

Parallel zum Thomasmarkt findet in der Gemeindehalle Schwanstetten die alljährliche Kunstaustellung des Vereins K.i.S. statt (Sa., 16.00 Uhr Vernissage. Öffnungszeiten: Sa., 16.00 – 20.00 Uhr, So., 10.00 – 18.00 Uhr).

Am Sonntag wird auf der Kunstausstellung auch die Wanderausstellung „Ich bin m/eine Erfahrung - Menschen mit Behinderung und Erkrankungen berichten von ihren Erfahrungen“ des Rother Inklusionsnetzwerkes e.V. zu Gast sein. Die Ausstellung wurde von Sozialpädagogin Janet Meyer vom Rother Inklusionsnetzwerk im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung entwickelt. Gefördert durch die Aktion Mensch, zeigt die Wanderausstellung zehn Menschen mit Behinderung und Erkrankungen aus dem Landkreis Roth. Diese berichten von Erfahrungen aus ihrem Leben, welche nicht frei von Diskriminierung sind. Fotografin Flavia Zaunseder vom „Fotostudio Bauer“ aus Roth, porträtierte dabei die Teilnehmer mit außergewöhnlichem Charme. Alle Besucher sind eingeladen, das Thema Inklusion und die Vielfalt von Behinderung und Erkrankung kennenzulernen, um den eigenen Blick zu weiten.

Programm Kinderweihnacht, Samstag, 07. Dezember 2019, ab 16.30 Uhr:

- Eröffnung durch den Ersten Bürgermeister Robert Pfann
- Musikalische Beiträge: AWO-Kindertagesstätte „Sonnenschein“, Katholisches Kinderhaus, Ev. Kinderhort „Regenbogen“, Grundschule Schwanstetten
- Das Christkind mit seinen Engelchen besucht den Weihnachtsmarkt
- Stockbrot am Feuer mit dem Bund Naturschutz
- Wunschbaum am Rathaus
- Für den musikalischen Ausklang sorgen die beiden 14jährigen Musikerinnen Doreen Altmeyer und Mercan Dogan.

Doreen begann mit vier Jahren Blockflöte zu spielen und stieg mit acht Jahren auf Querflöte um. Auch Gesang und Klavierspielen begeistern sie. Gerne möchte Doreen ihr musikalisches Talent zu ihrem Beruf machen. Als Highlight in diesem Jahr stand sie sogar im Kinderkanal mit ihrer Querflöte vor der Kamera.

Mercan sang schon fleißig bevor sie überhaupt sprechen konnte. Aktuell singt sie im Schulchor und hat sich selbst Gitarre- und Klavierspielen beigebracht.

Die beiden Mädchen kennen sich seit der Grundschulzeit und kamen dann im Wolfram-Eschenbach-Gymnasium Schwabach in eine Klasse. Seither musizieren sie gemeinsam und fiebern ihrem Auftritt auf der Kinderweihnacht entgegen, um ihr Können vor heimischem Publikum zu präsentieren.

Programm Thomasmarkt, Sonntag, 08. Dezember 2019, 10.00 bis 18.00 Uhr:

12.00 Uhr Begrüßung durch Bürgermeister Robert Pfann
12.30 Uhr Patchwork Singers
13.30 Uhr Lehrerhaus-Musik
14.30 Uhr Liedertafel Schwand
15.30 Uhr Sängerfreunde Leerstetten
16.00 Uhr Posaunenchor Schwand
17.00 Uhr Engel der Nacht

Kommen – schauen – staunen, wir freuen uns auf Ihren Besuch!