Seite drucken
Gemeinde Schwanstetten (Druckversion)

Aktuelles aus den Vereinen über meier-magazin SCHWANSTETTEN ab Januar 2018

Alle Artikel über Schwanstetten finden Sie in der Rubrik Schwanstetten auf www.meier-magazin.de.

Klicken Sie auf das Bild und wählen Sie dann "Artikel" aus.
Sie werden damit auf eine externe Seite weitergeleitet.

Positiver Rückblick und optimistischer Ausblick

Bei ihrer alljährigen Jahresversammlung blickten die Sängerfreunde Leerstetten auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2017 zurück und mit Blick auf die Veranstaltungen 2018 schauen die Mitglieder zuversichtlich nach vorne.
Zu Beginn begrüßte Klaus Dill, der 1. Vorsitzende, die aktiven und passiven Vereinsmitglieder und den Bürgermeister Robert Pfann, der in seinem Grußwort über die Stärke einer Chorgemeinschaft sprach - auch in traurigen Momenten - , dass das Singen Freude macht und motiviert und dass das Miteinander heutzutage sehr wichtig ist. Er bedankte sich bei den Sängerfreunden für die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen in der Gemeinde, wie z.B. am Open-Air-Konzert "Schwanstetter Sommernacht", das bei wunderschönem Sommerwetter mitten im Ort auf der Marktfläche am Rathaus stattgefunden hat oder am Thomasmarkt, auf dem der Chor trotz Kälte, Nässe und Schneesturm eine musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit geboten hat. Mit einer kleinen Spende wünschte der Bürgermeister den Sängerfreunde alles Gute für 2018 und er freut sich auf alles Erfreuliche, was auf den Verein, der 2019 sein 100-jähriges Jubiläum feiert, zukommt.
Mit einer kleinen Spende wünschte der Bürgermeister Robert Pfann den Sängerfreunden Leerstetten alles Gute für 2018. SF (v.l.n.r: Bürgermeister Robert Pfann, Klaus Dill und Uwe Littmann)
Mit einer kleinen Spende wünschte der Bürgermeister Robert Pfann den Sängerfreunden Leerstetten alles Gute für 2018. SF (v.l.n.r: Bürgermeister Robert Pfann, Klaus Dill und Uwe Littmann)
Ein trauriger Moment an diesem Abend war das Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, insbesondere an Angelika Bayer und Evi Dill, die den Sängern und Sängerinnen immer mit Rat und Tat zur Seite standen und die mit ihrer Arbeit im Verwaltungsausschuss stets eine Stütze für den Verein waren.
Lobende Worte für 2017 und Vorfreude für 2018
Traditionell verlas die Schriftführerin Waltraud Hertel ihren ausführlichen Jahresbericht und hob besonders die 19 Auftritte des Chores hervor, darunter auch der Auftritt in der Heilig-Kreuz-Kirche in Coburg, anlässlich des 23. Bundessingens des Fränkischen Sängerbundes in Coburg. Der Chor nahm dieses musikalische Ereignis zum Anlass, seinen Wochenendausflug zu veranstalten und besuchte das Schloss Callenberg. Der Höhepunkt der Sangtätigkeit war das schwungvolle und lebendige Konzert zum 40-jährigen Jubiläum des gemischten Chors in der Gemeindehalle Schwanstetten. Der Chor der Sängerfreunde zusammen mit dem Gast-Chor Liedertafel 1862 Schwand und der Posaunenchor Leerstetten begeisterte das Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm.
Nach dem Jahresbericht wurde der Kassenbericht von der Kassiererin Karin Volkert vorgetragen. Trotz vieler Ausgaben, z. B. Anschaffung neuer Chorkleidung, Ausrichten des Konzerts, hat der Verein gut gewirtschaftet und das ist auch den vielen Spenden zu zuschreiben. Dafür bedankte sich Karin Volkert im Namen des Vereins. Anschließend zog die Chorleiterin Ulrike Licht eine positive Bilanz des Chorjahres 2017 und lobte die Sängerinnen und Sänger für die rege Beteiligung an den Singstunden und deren Engagement im Chor. Zu guter Letzt stellte der 1. Vorsitzende Klaus Dill das Jahresprogramm und die Termine 2018 vor und verwies auf die Ehrungen langjähriger Mitglieder am 25.03.2018 mit Kaffee und Kuchen in der Gaststätte Wellenhöfer. Abgerundet wurde die diesjährige Jahresversammlung mit einem Ständchen zum Geburtstag der Chorleiterin Ulrike Licht und mit einem kurzen Liedbeitrag der Sänger.
Bericht von Waltraud Hertel und Gerti Schöneberg
Weitere Informationen: www.saengerfreunde-leerstetten.de

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Weiter zum Kontaktformular

Hinweis für Einträge

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen. Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

http://www.schwanstetten.de/kultur-freizeit-vereine/vereinsleben/aktuelles-aus-den-vereinen/?no_cache=1