FotoalbumVeranstaltungenBildungRathaus

Mann und Kind beim Fahrrad fahren

Helferkreis ASYL U. INTEGRATION

Aktuelle Situation

In Schwanstetten leben seit dem Jahr 2013 Asylbewerber aus aller Welt - beispielsweise aus dem Iran, Syrien, Äthiopien oder Somalia. Alle Flüchtlinge haben in ihren Herkunftsländern schwere Schicksale erlebt und eine oft monatelange und gefährliche Flucht hinter sich gebracht. In unserem Ort haben sie eine neue friedliche Heimat gefunden und wurden sehr herzlich aufgenommen. Hier können sie in Sicherheit auf eine Entscheidung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge warten, das über die Asylanträge entscheidet.

Wie können Sie helfen?

  • Wenn Sie selbst aktiv werden möchten:
    Auf Initiative der Marktgemeinde Schwanstetten hat sich vor zwei Jahren ein Helferkreis gegründet, der die ehrenamtlichen Hilfeleistungen für die Asylsuchenden organisiert. Um den Menschen das Ankommen im Alltag zu erleichtern, sind zum Beispiel Begleitdienste bei Behördengängen, Unterstützung bei Arztbesuchen oder auch Deutschunterricht gefragt. Gerne geben wir Ihnen persönlich Informationen, wie Sie sich im Helferkreis oder in den Deutschkursen aktiv einbringen können.
  • Sachspenden
    Bevor Sie Ihren Kleiderschrank, Keller oder Dachboden nach möglichen Spenden durchsuchen, eine große Bitte: Wenden Sie sich zunächst an Stefanie Dößel, die zuständige Ansprechpartnerin im Rathaus Schwanstetten. Sie koordiniert in enger Zusammenarbeit mit dem Helferkreis das ehrenamtliche Engagement und kann Ihnen genau sagen, was gerade benötigt wird. Da keine Lagermöglichkeiten für Hilfsgüter vorhanden sind und auch der Aufwand die Spenden zu sortieren enorm ist, wird immer wieder nur ganz gezielt nach tatsächlich benötigten Gegenständen gesucht. Dies sind vor allem verkehrstüchtige Kinder-,Damen- und Herrenfahrräder.

Weitere Abgabemöglichkeiten für Sachspenden:
Bayerisches Rotes Kreuz
Westring 4, 091154,  RothTel.: 09171 8400-0

Werkhof Regenbogen e.V.
Industriestr. 21-29, 91154 Roth-Pfaffenhofen, Tel.: 09171 96740

Kaufhaus Wertvoll

Nürnberger Str., 13, 91126 SchwabachTel.: 09122 1718903

Die Halle, Freie Christengemeinde Schwabach e. V.
Ziegelstr. 23 - 25, 91126 Rednitzhembach, Tel.: 0170 7339095

Familien- und Altenhilfe e.V.
Penzendorfer Str. 20, 91126 Schwabach, Tel.: 09122 309-55

Geldspenden
Für die Asylbewerber werden dringend Geldspenden benötigt, mit deren Hilfe bei- spielsweise jeden Monat Mobicards angeschafft werden. So sind die Flüchtlinge selbst mobil und können die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen. Hiermit wird der Helferkreis, der in der Vergangenheit viele Fahrdienste mit privaten PKW´s erledigt hat, erheblich entlastet. Die Ausstellung einer Spendenbescheinigung durch den Markt Schwanstetten ist möglich.

Spendenkonto
Kontoinhaber: Markt Schwanstetten
IBAN: DE34 7645 0000 0000 3750 22
BIC: BYLADEM1SRS
Bank: Sparkasse Mittelfranken-Süd
Verwendungszweck: „Asylbewerber“

Vielen herzlichen Dank!

Der Helferkreis kümmert sich nur um volljährige Asylbewerber im laufenden Asyl- verfahren. Sollten Sie für andere Zielgruppen (z.B. unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) spenden wollen, setzen Sie sich bitte mit Stefanie Weidner im Rathaus Schwanstetten in Verbindung. Sie nennt Ihnen gerne die zuständigen Ansprechpartner bzw. Betreuungspersonen.

Ansprechpartner Helferkreis Asyl:
Dr. Axel Zessin, Tel.: 09170 9725852
E-Mail:
axel.zessin(via)gmx.de

Stefanie Dößel, Markt Schwanstetten, Tel.: 09170 289-27
E-Mail:
stefanie.doessel(via)schwanstetten.de

Weitere Informationen

HELFERKREIS ASYL UND INTEGRATION

Aktionsbündnis - Beitrittserklärung

Kontakt

© Marktgemeinde Schwanstetten 2018 | Rathausplatz 1 | 90596 Schwanstetten | Tel.: 09170/289-0 | Fax: 09170/289-40 | E-Mail schreiben | by Hirsch & Wölfl GmbH